Freitag, 30. August 2013

Blütensommer

Da ich momentan nicht auf die Paris-Fotos zugreifen kann, um dazu einen fünften und letzten Post zu schreiben, gibt es heute mal ein bisschen was Aktuelleres. Zur Zeit liebe ich es wieder besonders, an meiner Kamera rumzuspielen und auszuprobieren. Und weil ich dafür nur vor die Tür gehen muss, sind meine meistverwendeten Fotomotive nach wie vor so ziemlich alles, was sich an Flora und Fauna in unserem Garten finden lässt. Besonders liebe ich Flieder. Und Schmetterlinge.


Ja, meine geistige Leistung sinkt wirklich stetig, seit ich nicht mehr zur Schule gehe. Im Ernst, ich bekomme hier nichtmal einen Satz so zustande, wie ich es gerne hätte. Nunja, viel gibt es auch gar nicht zu erzählen. Momentan bin ich dabei, Auto fahren zu lernen, ein paar Fahrstunden hab ich schon hinter mir und so langsam könnte ich anfangen, meine Führerschein-App durchzuarbeiten, die Theoriestunden hab ich nämlich hoffentlich in 2 Wochen abgesessen. Und jetzt meine Lieben, wünsche ich euch einen schönen Abend, liebste Grüße an euch.

Kommentare:

  1. marie <3
    was für ein hübscher sommerlicher post!
    das wird schon mit dem führerschein ;)
    bis bald, liebe grüße cari

    AntwortenLöschen
  2. Uiiiii... sehr schöne Bilder aus der Heimat :) Ich liebe das dritte Bild!! Und es ist wahnsinnig schön mit dir zu skypen!! Vermisse dich <3

    AntwortenLöschen
  3. Wow - sehr tolle Fotos :)

    Tollen Blog hast du, ich folge dir nun :)

    Freue mich auf einen Besuch von dir und dich vielleicht als neue Leserin herzlich Willkommen zu heißen.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder - es ist wirklich wahr: Die schönsten Motive sind meist gar nicht weit!
    Ansonsten finde ich deine Sätze schön ,deine Posts lese ich gerne. Schreiben kannst du noch immer.
    Führerschein - das waren noch Zeiten! Ich wünsche dir einen ganz schönen Abend und viele liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar :)